Datenschutz-Bestimmungen 

Ab dem 25. Mai 2018 gilt in Polen die Verordnung des Europäischen Parlaments und  des Rates zum Schutz personenbezogener Daten. In Anbetracht des Vorstehenden  präsentiert die F.H.U. CONTRAKT ADAM GOIK folgende von der Verordnung  geforderte Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten. 

Rechtsgrundlage 

Die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom  27. April 2016, Gesetzblatt EU L.2016.119.1 vom 4. Mai 2016, gilt ab dem 25. Mai  2018 (als Verordnung oder DSGVO bezeichnet). 

DSGVO-Abkürzung 

DSGVO-Abkürzung bezeichnet den gebräuchlichen Namen der unten angegebenen  Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU). Die Verordnung (EU)  2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016,  Gesetzblatt EU L.2016.119.1 vom 4. Mai 2016, die ab dem 25. Mai 2018 gilt (als  „Verordnung“ oder „DSGVO“ bezeichnet). 

Was ist der Zweck der DSGVO? 

Die Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten zielt darauf ab, die Regeln  für die Verarbeitung personenbezogener Daten in der gesamten Europäischen Union  zu vereinheitlichen. 

Was beinhaltet die beigefügte Informationsklausel? 

Sie beinhaltet die Informationen, wer der Administrator personenbezogener Daten ist,  welche Daten und zu welchem Zweck verarbeitet werden, wem sie zur Verfügung  gestellt werden können und über die Rechte der Personen, deren Daten verarbeitet  werden. 

Detaillierte Daten 

Wir empfehlen Ihnen, die Klausel zusammen mit wichtigen Informationen zu den  Regeln der Verarbeitung personenbezogener Daten durch die F.H.U. CONTRAKT ADAM GOIK herunterzuladen.  

LINK ZUR KLAUSEL (auch übersetzt). 

https://contraktlaser.arestate.pl/wp-content/uploads/2022/12/klauzula-rodo.pdf

This site is registered on wpml.org as a development site.